Nicole Scholz für Jahreshitparade 2022 qualifiziert

 


Am 09.01.2022 hat Nicole Scholz die 5. Wertungswoche bei Radio FFR erreicht und ist somit für die Jahreshitparade 2022 qualifiziert. Bei der wöchentlichen Sendung haben die Künstler die Möglichkeit, von ihren Fans gevotet zu werden. Ist ein Künstler 5 Wochen dabei, qualifiziert er sich automatisch für die Jahreshitparade im Dezember. 

Bereits in der Jahreshitparade von 2021 war Nicole Scholz qualifiziert. Dort mit dem Song Ich will sing´n. Sie erreichte dort Platz 43. Nun ist sie wieder qualifiziert mit Lass die Geigen spiel´n

Sie belegte hier in den 5 Wochen die Plätze 6.6.8.6.und 8. Sicher kann man jetzt sagen, das ist Durchschnitt. Aber sie fängt erst jetzt an eigene Songs zu präsentieren. Mit beiden Songs hat sie bei Radio FFR besser abgeschnitten als bereits bekannte Künstler. 

Nicole Scholz war in den letzten Jahren als Sängerin rund um den Bodensee aktiv, wo sie ihren Wohnsitz hat. Sie hat es dort bereits zu einer regionalen Bekanntheit gebracht. Und das ohne einen eigenen Song  zu haben. Sie coverte immer nur bekannte Songs anderer Künstler und präsentiere diese bei den Liveauftritten. 

Es gibt auch eine schöne Anekdote. 2013 trat Nicole Scholz bei einer Spendenveranstaltung auf, an der auch Peter Maffay beteiligt war. Als Nicole Scholz auf der Bühne stand, sprang Peter Maffay spontan auf und sang mit der jungen Künstlerin im Duett. Darüber wurde auch im TV berichtet  

Da die Veranstaltungsbranche zur Zeit aufgrund der Corona-Pandemie eher flach liegt, nutzt Nicole Scholz die Zeit um sich mit eigenen Songs auszuprobieren. Und dies hat  bisher schon einigen Erfolg gezeigt. Mit ihrer natürlichen Art kommt sie gut beim Publikum an und es ist nicht abzusehen, wo das noch hinführen wird. Von einer "Eintagsfliege" kann man bei Nicole Scholz jedenfalls nicht sprechen. 

Kommentare